Die Vergesellschaftung zweier oder mehrerer Chinchillas ist in der Regel kein Problem. Jedoch können sich Chinchillas gegenseitig auch sehr verletzen oder sogar töten. Daher ist es ratsam, sich eine erfahrene Hilfe bei der Vergesellschaftung zu suchen.

Da jedes Chinchilla auf eine Situation anderes reagiert, ist es leider nicht möglich, ein Patentrezept für eine Vergesellschaftung zu bieten. Was für das eine Chinchilla gut ist, mag für das nächste Chinchilla gerade das Gegenteil bewirken. Man muss die Chinchillas also sehr gut beobachten, um die passende Methode zu wählen und gegebenenfalls reagieren, indem man die Methode wechselt oder die Vergesellschaftung abbricht, denn nicht alle Chinchillas vertragen sich.

Ob sich zwei Chinchillas verstehen oder nicht, liegt einzig und alleine bei den Chinchillas. 

Da können wir Menschen leider nichts erzwingen, auch wenn wir es noch so gerne hätten, dass sich gerade diese Chinchillas verstehen.